Hallo und Herzlich Wilkommen!

Ich bin Stefanie. Fotografin und Mutter von drei wunderbaren Kindern.

Nach meinem IBA-Studium (Internationale Betriebs- und Außenwirtschaft) brauchte ich etwa 2 Jahre, um zu verstehen, dass dies nicht meine Berufung war. Das Unternehmen, bei dem ich zu dem Zeitpunkt beschäftigt war, ging zufällig Bankrott und ich fand mich in meinem ersten Beruf als Rechtsanwaltfachangestellte wieder.  Im Juli 2012 habe ich meinen Mann kennen gelernt und nach 4 Monaten haben wir geheiratet. Für ihn habe ich mein altes Leben aufgegeben und bin von Niedersachsen nach Hessen gezogen. Hier hat es mit dem Job nicht wirklich geklappt und 2014 fang ich dann langsam an mich mit Fotografie zu befassen. Mein Mann hat mir damals eine Canon 650D zu Weihnachten geschenkt.  Im Sommer 2015 kamen unsere ersten Kinder zur Welt und im Sommer 2016 das Dritte. Zu dieser Zeit hatte ich bereits einige Aufträge und es hat auch angefangen richtig Spaß zu machen.
Nachdem ich Schwangersvhaft, Babys, Familien und Hochzeiten, Portraits und Events fotografiert habe und entsprechende Erfahrungen gesammelt habe, wusste ich, dass ich am liebsten Hochzeiten fotografiere! 

Fotografie an sich ist sehr faszinierend und meistens zeitlos, was mich an ihr so begeistert. Aber die stärksten und ehrlichsten Gefühle erlebt man nur während einer Hochzeit. Sie sind teilweise erwartet und doch immer spontan und immer anders. 
Die Atmosphäre einer Hochzeit ist magisch. Es ist Liebe in der Luft, Neugier und leichte Nervosität. Es ist sorgfältig geplant,  witzig, stressig und unmöglich schön! Es treffen unterschiedlichsten Menschen, Kulturen und Generationen aufeinander und der Fotograf sieht die ganze Geschichte mit anderen Augen, als die Anwesenden und das ist das Beste an dem Beruf!

So freue ich mich auf jede Hochzeit, die ich fotografieren darf!
Ich wünsche euch entspannte Vorbereitungen!

Eure Stefanie